Gelbstich ade: 9 Produkte, mit denen deine Haarfarbe länger frisch bleibt

Foto: Amelia Alpaugh
Wenn du dir regelmäßig selbst die Haare blondierst oder sie blondieren lässt, kennst und fürchtest du ihn sicher: den unvermeidlichen Gelbstich. Früher oder später taucht er auf, ganz egal, wie wunderschön kühl dein Blondton direkt nach der Farbbehandlung war. Und selbst, wenn deine Haare gar nicht so hell sind, sondern eher hell- bis mittelbraun, könntest du mit einem Farbstich zu kämpfen haben – der dann allerdings eher in Richtung kupfer- oder messingfarben geht.
Ob nun die Sonne, dein Shampoo oder die Götter der Coloration dafür verantwortlich sind, Fakt ist, der Stich muss weg. Und zwar sofort. (Es sei denn, er gefällt dir. Hey, das ist dein Ding! In dem Fall leite den Artikel doch an jemanden weiter, der oder die ihn brauchen könnte.)

Haarfarbe Blond ohne Gelbstich

Wenn dein Blond ins Gelbe kippt, liegt es natürlich nahe, einfach einen Termin im nächsten Salon auszumachen und dort um Hilfe zu flehen. Das ist aber nicht nur eine sehr teure Idee, sondern auch keine echte Option, wenn deine letzte Behandlung noch nicht lange zurückliegt. Um Schäden am Haar zu vermeiden, empfehlen Expert*innen nämlich eine Wartezeit von sechs bis acht Wochen, bevor du dir wieder Bleichmittel ins Haar klatschen lässt. Was bleibt dir und deiner gelblichen Mähne also übrig? Clevere Produkte – wie die, die ich dir im Folgenden vorstelle. Sie helfen dir dabei, einen kühlen Kopf zu bewahren. Buchstäblich.

More from Hair

R29 Originals