3 kreative Blumenkohl-Rezepte, die nicht viel kosten, aber viel hermachen

Foto: bereitgestellt von Pinch of Yum
Es gibt viele Wintergemüsesorten, die uns durch die kalte Saison begleiten – aber meiner Meinung nach ist keine von ihnen leckerer oder vielseitiger als der Blumenkohl. Noch dazu macht er dich satt, aber nicht gleich pleite, und lässt sich so abwechslungsreich kochen, dass da gar keine Langeweile aufkommen kann: Abhängig davon, wie du ihn zubereitest, kann er herrlich nussig und karamellisiert schmecken, zu cremigen Suppen und Saucen oder sogar zu Gnocchi verarbeitet werden. Und wer hat eigentlich behauptet, Beilagen-Püree müsste unbedingt aus Kartoffeln bestehen?
Wir haben einige kreative Blumenkohl-Rezepte gesammelt, die dir in der kalten Jahreszeit den Bauch (und die Seele) wärmen. Und da ist für jeden Geschmack etwas dabei – ob du nun Lust auf asiatische Inspiration, ein Update eines amerikanischen Klassikers oder die pürierte Variante unseres liebsten Wintergemüses hast. (Und wenn es dann allmählich Richtung Weihnachten geht, ist ein Plätzchen zum Nachtisch auch nicht verkehrt. Hier sind fünf kinderleichte Keks-Rezepte für dich zum Nachbacken.)

More from Living

R29 Originals