Lecker & simpel: 4 Rezeptideen für die Zucchini-Saison

Foto: bereitgestellt von Minimalist Baker
Nein, du bildest dir das nicht nur ein! Ob du ein Gemüsebox-Abo hast und wöchentlich gleich drei Exemplare in deiner Kiste liegen oder dein “Food“-Ordner auf Instagram praktisch nur noch aus Zucchini-Fotos besteht: Die toughe Cousine der Gurke ist gerade wirklich überall!
Und das ist ja auch gut so. Schließlich schmeckt sie echt lecker. Und das relativ kalorienarme Sommergemüse enthält auch noch Kalzium, Eisen, Beta-Carotin und Vitamin C. Das Problem ist nur, jeden Tag Pasta mit Ratatouille zu essen, ist irgendwie langweilig. Okay, du könntest natürlich auch noch Zudeln (die deutlich weniger befriedigende Low-Carb-Variante von Nudeln) mit Tomatensoße und Parmesan machen. Oder das Gemüse in Streifen schneiden, mit Sauce bestreichen, um Feta wickeln und die kleinen Pakete anschließend auf den Grill hauen. Aber dann hört's – bei mir zumindest – auch schon wieder auf mit den Rezeptideen.
Und deswegen habe ich mich online etwas umgeschaut und nach frischem Input gesucht. Was ich da so Leckeres gefunden habe, zeige ich dir in der folgenden Slideshow.
Bevor es losgeht noch ein Hinweis: Bei den Originalrezepten wurden teilweise Cup-Angaben verwendet, die ich für dich umgerechnet habe. Nagel mich aber bitte nicht auf die exakte Grammzahl fest, sondern probier im Zweifel einfach ein bisschen rum. Was soll schon schiefgehen, oder? (Und jetzt weißt du auch, warum bei mir nur etwa die Hälfte der Kuchen gelingt, die ich backe...)

More from Living

R29 Originals